28.12.2016

bayernhafen Regensburg spendet an das Frauen- und Kinderschutzhaus Regenburg

Regensburg, 28.12.2016 – „Spenden statt schenken“ ist auch dieses Jahr das weihnachtliche Motto der bayernhafen Gruppe. Der bayernhafen Regensburg hat sich dafür entschieden, den Sozialdienst der katholischen Frauen zu unterstützen.

Im Bild sehen Sie Mathilde Schraml, die Vorstandsvorsitzende des SkF, mit Dieter Haack bei der Übergabe des Spendenschecks.

Der Sozialdienst der katholischen Frauen, SkF Regensburg, unterstützt junge Familien und betreibt ein Frauen- und Kinderschutzhaus, in dem Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, mit ihren Kindern Zuflucht finden und bei der Entwicklung ihrer künftigen Lebensplanung unterstützt werden. Dazu gehört die Hilfe bei der Klärung rechtlicher, gesundheitlicher und finanzieller Angelegenheiten ebenso wie die Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche. Dieses geschieht unabhängig von Herkunft, Religion und Staatsangehörigkeit.

Diese Arbeit fördert der bayernhafen Regensburg mit einer Spende in Höhe von 3.500 €.

Mehr über die Arbeit des Frauen- und Kinderschutzhauses erfahren Sie unter www.skf-regensburg.de.

 

In Verbindung bleiben XING YouTube