Container-Terminal

Das Terminal für den Kombinierten Verkehr im Westhafen wurde eigens für den Umschlag von Containern errichtet. Es ist verbunden mit den Nordseehäfen Hamburg und Bremerhaven (7x pro Woche). Außerdem bestehen Verbindungen nach Nürnberg und Aschaffenburg. Investor und Betreiber des Terminals ist CTR Container Terminal Regensburg GmbH, ein Tochterunternehmen der Hamburger IGS Logistics Group.

Zum Service gehört nicht nur der Transport, die Lagerung und der Umschlag der Container, sondern auch der Betrieb von Depots. In einer eigenen Werkstatt werden die Behälter gewartet und repariert.

Das KV-Terminal wird erweitert. Der folgende Film erklärt die Pläne:

 

Weitere Informationen dazu finden Sie auch in der Pressemitteilung zur Vorstellung der Erweiterungspläne:

https://www.bayernhafen.de/presse/pressemitteilungen/archiv/2015/2015-detail/article/erweiterung-des-container-terminals-im-bayernhafen-regensburg.html

In Verbindung bleiben XING YouTube